Längs- oder Querdenken?

Querdenken ist eine Denkmethode, die im Rahmen der Anwendung von Kreativitätstechniken zur Lösung von Problemen oder Ideenfindung eingesetzt werden kann. wikipedia

Die heutigen Querdenker lösen keine Probleme und finden auch keine neuen Ideen. Ihre „Theorien“ sind sehr eigenartig und weit entfernt vom Denken überhaupt. Man könnte sagen, heutige Querdenker zeichnen sich durch aktives Nichtdenken aus. Hierzu ein paar Beispiele.

 

Viren sind eine Erfindung der Wissenschaft!

Viren sind eine Erfindung der Pharmaindustrie, um mehr Gewinn generieren und undemokratische Systeme zu unterstützen. Die „Germanische Neue Medizin“ besagt, dass es keine Viren gibt.

Stimmt leider nicht!

Schon in der Bibel werden Viren erwähnt:
Und es kamen einige, die brachten zu ihm einen Gelähmten, von Viren getragen.
Markus 2,3

Corona-Impfung enthält Mikrochips

Bill Gates setzt bei der Impfung einen Mikrochip unter die Haut. So wird jeder selbst zum Computer.

Stimmt leider nicht!

Wenn das so wäre, hätten alle Menschen ein Windows-Betriebsystem in sich. Unsere Krankenhäuser wären überfüllt durch die permanenten Abstürze und Funktionsausfälle des Betriebssystems. Und wann bitteschön sollen die ständigen Upgrades stattfinden?

 

Nicht das Corona-Virus sondern 5G-Strahlen machen krank!

Stimmt leider nicht!

Wenn das so wäre, dann hätten wir nur in einigen Großstädten Kranke und Tote. Eine flächendeckende Versorgung mit 5G plant man bis 2025. Aber wir kennen den Unterschied zwischen Planung und Fertigstellung und was hierzulande unter „flächendeckend“ verstanden wird. Außerdem hat man schon von Erkrankten mit Aluhut gehört.

 

The Great Reset!

Das Weltwirtschaftsforum als jährliche Versammlung der globalen Finanz- und Wirtschaftselite, die durch Corona eine „neue Weltordnung“ errichten will.

Stimmt leider nicht!

Das Buch „The Great Reset“ gibt es wirklich (Autor: Klaus Schwab, Gründer und geschäftsführender Vorsitzender des Weltwirtschaftsforums). Um genaueres zu erfahren, müsste man aber über 300 Seiten (Englisch) lesen und das ist echt zu viel. Die Eliten sind aber auch nachlässig, denn geheim ist hier nichts.

 

Aus dem Inneren der Erde!

Hinter Corona steckt eine Gruppe von Reichsdeutschen, die im Inneren der Hohlerde leben. Ein- und Ausgang befinden sich am Nord- und Südpol.

Stimmt leider nicht!

An Nord- und Südpol sind noch nie Nazis gesichtet worden. In Sachsen allerdings tauchen Nazis verstärkt auf und verschwinden auch wieder sehr schnell. Das lässt nur den Schluss zu – der Ein- und Ausgang befindet sich im Erzgebirge.

 

Aber wie sieht es im unmittelbaren Umfeld aus?

Wir haben uns in Lünen umgesehen und sind fündig geworden: im Geistviertel.


Der Name Geistviertel deutet schon auf Untote und ruhelose Seelen hin. Tatsächlich gab es hier im Mittelalter eine Richtstätte. Dicht gedrängt lagen Galgen, Richtsteine und Scheiterhaufen. Die ursprünglichen Wege weisen die Form einer Axt auf, das Symbol für Macht (über Leben und Tod).

Da die Axt trotz späterer Überbauung noch zu erkennen ist, liegt die Vermutung nahe, dass hier Illuminaten oder Freimaurer am Werk sind. Bei beiden Geheimbünden steht die Axt für die Weltherrschaft. Wie von Lünen aus die Weltherrschaft erlangt werden soll, ist natürlich geheim. Aber das es so kommen wird, ist so sicher wie die Axt im Walde.

Stimmt!

close

Keinen Beitrag verpassen!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Buchtipp

Wörtersee Band 1

Willkommen im Wörtersee
Band 1

Das Buchstabenkabinett auf Tauchstation

von Horst Engel

Wörtersee Band 1

Willkommen im Wörtersee
Band 2

Neues aus den Untiefen des Alphabets

von Horst Engel

Schreibe den ersten Kommentar

    Kommentar schreiben

    Aus rechtlichen Gründen erscheinen Kommentare nicht automatisch, sondern werden manuell freigegeben. Das kann etwas Zeit in Anspruch nehmen.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Enter Captcha Here : *

    Reload Image